Seite auswählen

#014 Eine kleine Weltreise – mit dem Zug vom Inle Lake nach (fast) Yangon

Hier kommt der Letzte Blogbeitrag aus Myanmar den ich nicht überspringen oder auslassen will denn er ist mit eines meiner Myanmar Highlights. Der Artikel zu Thailand und Chiang Mai ist größtenteils auch schon fertig und folgt hoffentlich in ein paar Tagen. Da gibt es dann einen Einblick in mein Arbeitsleben auf Reisen.

mehr lesen

#013 Inle See Boots Tour

Es geht früh los, um 8 Uhr treffen wir uns am Steg. In einem benachbartem Hostel gab es eine Liste in die man sich eintragen kann um sich ein Boot für eine Tour auf dem Inle Lake zu teilen. Den Tipp habe ich von der Holländerin bekommen mit der ich in Yangon die Pagode besichtigt habe, zufällig waren wir wieder im gleichen Hostel und Zimmer. Die Welt ist und bleibt eben ein Dorf. Jetzt aber viel Spaß auf dem Inle Lake, Leinen los.

mehr lesen

#011 Mandalay

Noch geflasht von Bagan erscheint mir Mandalay als eine ziemlich langweilige, laute, staubige Stadt. Es gibt durchaus Sehenswürdigkeiten die man sich anschauen kann, alle quer über die Stadt und das Umland verteilt. Wir entschließen uns darum für einen Tag/ 24h einen Roller zu mieten um das „nötigste“ an Sightseeing abzuhaken. Das größte Erlebnis waren aber die Rollerfahrten in Mandalays chaotischem Verkehr.

mehr lesen

#010 Bagan – die Stadt der tausend Pagoden

Inzwischen bin ich schon wieder in Thailand (Chiang Mai), das Internet in Myanmar war zu schlecht um zu Bloggen. Nach einer langen Pause gibt es in den nächsten Wochen nun die Beiträge aus Myanmar.

Bagan mit seinen tausend Pagoden ist ein magischer Ort, ganz besonders dann wenn die Sonne gerade am auf- oder untergehen ist. Dieser Ort wird sicher eines meiner Highlights auf meiner Reise bleiben.

mehr lesen