Seite auswählen

#006 Ko Lanta – Teil 2

von | 5. November 2016 | 2016, Ko Lanta, Reisen, Thailand | 3 Kommentare

Simply Life Bungalows

Old Town

Markt

Hier bin ich unterwegs.

Ich bin früh aufgestanden, schließlich will ich den Tag ausnutzen. Der Himmel ist bewölkt, ein Blick in die Wetter App, ab Mittags soll es kräftig regnen und gewittern. Ich entscheide mich erstmal keinen Roller zu mieten.

Bis Mittags wird der Himmel statt dunkler immer heller und ich wag es doch noch eine Roller auszuleihen. Roller bekommt man an jeder Ecke angeboten. Die Preise sind nahezu identisch genau so wie der Zustand der Roller. Fahren tun sie alle und von den Bremse funktioniert auch mindestens eine, mal besser mal schlechter, aber immer ausreichend. Ich zahle 250THB (6,40€) für 24h, inklusive Helm. Meinen deutschen Führerschein muss ich als Pfand abgeben, dann geht es los.

Was meinen etwas außergewöhnlichen und nassen Parkplatz anbelangt habe ich gelernt, dass man wenn man schon vom Roller abgestiegen ist nicht noch mal Gas geben sollte, das führt nämlich unweigerlich dazu das einem der Roller davon fährt und man noch mehr Gas gibt… . Also das nächste mal den Roller lieber von Hand in die Parklücke schieben.

Der Himmel war, nachdem ich gestartet war, noch etwas aufgeklart und ich hatte beschlossen noch eine Sonnencreme zu kaufen, die hat mit 409THB (10,40€) für 150ml deutlich mehr gekostet als der Roller. Verstehe einer die Preise in Thailand 😀

Abends treffe ich mich noch mit Frauke. Wir essen gemeinsam und trinken noch ein Bier zusammen mit ihren Tauchschülern die heute ihren Kurs bestanden haben. Zurück im Bungalow pack ich noch meinen Rucksack, denn ich werde am nächsten Tag auschecken.

Ob ich noch trocken nach Hause gekommen bin und was ich alles im Nationalpark am nächsten Tag erlebt habe erfährst du im nächsten Beitrag.

Lebe dein Leben wie du es willst.

Matthias